Networking im Coworking Space: Ratschläge zur Schaffung von Synergien und Geschäftsmöglichkeiten durch gezieltes Networking in Coworking Spaces

In der heutigen Arbeitswelt sind Coworking Spaces mehr als nur Orte, an denen man einen Schreibtisch mieten kann. Sie bieten eine dynamische Umgebung, die speziell dafür geschaffen ist, Zusammenarbeit und Kreativität zu fördern. Der Berner Technologiepark ist ein Paradebeispiel für einen solchen Raum, der nicht nur Infrastruktur, sondern auch eine Gemeinschaft von gleichgesinnten Fachleuten bietet. In diesem Beitrag beleuchten wir effektive Netzwerkstrategien im Coworking Space und wie gezieltes Networking zu Synergien und Geschäftsmöglichkeiten führen kann.

 

Inhalt:

  1. Warum Netzwerken im Coworking Space?

  2. Aufbau einer Netzwerk-Strategie

  3. Nutzung der Gemeinschaftsräume

  4. Vorteile der Coworking-Umgebung nutzen

  5. Gegenseitige Unterstützung fördern

  6. Online-Netzwerken nicht vergessen

  7. Tipps für erfolgreiches Networking

  8. Fazit

  9. Coworking im Berner Technologiepark

 

1. Warum Netzwerken im Coworking Space?

Coworking Spaces bieten eine einzigartige Gelegenheit, Netzwerken auf eine natürliche und organische Weise zu betreiben. Die Vielfalt der Professionen und Branchen unter einem Dach schafft ein reiches Umfeld für den Austausch von Ideen und die Bildung wertvoller Kontakte. Im Berner Technologiepark treffen Unternehmer, Freiberufler und innovative Start-ups aufeinander, was die ideale Basis für produktive Netzwerke bildet.

 

2. Aufbau einer Netzwerk-Strategie

Erfolgreiches Networking beginnt mit einer klaren Strategie. Überlegen Sie, welche Ziele Sie durch Ihr Netzwerk erreichen möchten. Suchen Sie nach potenziellen Geschäftspartnern, Mentoren oder Kunden? Definieren Sie Ihre Ziele und erstellen Sie eine Liste der Personen oder Unternehmen, die für Sie interessant sein könnten. Nutzen Sie dabei die Ressourcen des Berner Technologieparks, wie das Mitgliederverzeichnis, um gezielt Kontakte zu knüpfen.

Networking im Coworking Space

 

Coworking Space

3. Nutzung der Gemeinschaftsräume

Gemeinschaftsräume wie Küchen, Lounges oder Cafeterias sind perfekte Orte für spontane Gespräche. Diese informellen Begegnungen können oft zu den wertvollsten Kontakten führen. Seien Sie offen und gehen Sie auf andere zu. Ein freundliches „Hallo, wie geht’s?“ kann der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit sein.

 

4. Vorteile der Coworking-Umgebung nutzen

Im Coworking Space des Berner Technologieparks treffen viele verschiedene Menschen und Branchen aufeinander, was eine ideale Umgebung für Networking bietet. Bei einer grösseren Anzahl an Coworkern ist die Wahrscheinlichkeit gemeinsamer beruflicher Interessen ziemlich gross, und so kann Small Talk zu produktiven Projektgesprächen und der Planung von neuen Projekten führen. Die tägliche Interaktion und die Nähe zu anderen Fachleuten machen es einfach, zusammenzuarbeiten und gegenseitige Unterstützung zu leisten.

 

5. Gegenseitige Unterstützung fördern

Ein effektives Netzwerk basiert auf Geben und Nehmen. Bieten Sie Ihre Hilfe an und seien Sie bereit, Unterstützung zu erhalten. Diese gegenseitige Unterstützung kann in Form von Wissen, Kontakten oder gemeinsamen Projekten erfolgen. Im Berner Technologiepark wird dieser Gemeinschaftsgedanke grossgeschrieben, und viele Mitglieder profitieren von der kollegialen Atmosphäre.

 

6. Online-Netzwerken nicht vergessen

Neben dem persönlichen Kontakt ist auch das Online-Netzwerken von grosser Bedeutung. Nutzen Sie Plattformen wie LinkedIn, um sich mit anderen Mitgliedern des Berner Technologieparks zu vernetzen. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Erfolge und bleiben Sie in regelmässigem Austausch. Ein gut gepflegtes Online-Profil kann Ihre Sichtbarkeit und Attraktivität als Geschäftspartner erhöhen.

Folgen Sie uns auf LinkedIn

 

Tipps für erfolgreiches Networking

7. Tipps für erfolgreiches Networking

Um besser in einem bestehenden Coworking Space akzeptiert zu werden und erfolgreiches Networking zu betreiben, gibt es einige Dinge zu beachten:

 

  • Vorstellen und Offenheit signalisieren: Ein freundliches Vorstellen und das Arbeiten ohne Kopfhörer signalisieren Offenheit. Kleine Gesten, wie das Mitbringen eines Kaffees für den Nachbarn, fördern die Bindung.
  • Ehrliches Interesse zeigen: Interesse an der Arbeit des anderen schafft Vertrauen und bildet die Basis für zukünftige Gespräche und Zusammenarbeit.
  • Visitenkarten bereithalten: Ausreichend eigene Visitenkarten und Notizen auf der Rückseite helfen, Kontakte zu pflegen und zuzuordnen.
  • Aktive Teilnahme: Die Teilnahme an Community-Aktivitäten und der Austausch von Wissen und Ressourcen stärken das Netzwerk.
  • Langfristige Beziehungen aufbauen: Networking ist ein langfristiges Unterfangen. Geduld und konstante Pflege der Kontakte sind entscheidend.

 

Fazit

Gezieltes Netzwerken im Coworking Space ist eine wertvolle Strategie, um Synergien und Geschäftsmöglichkeiten zu schaffen. Der Berner Technologiepark bietet die ideale Umgebung, um diese Netzwerke zu knüpfen und zu pflegen. Durch eine klare Strategie, Nutzung der Gemeinschaftsräume, Vorteile der Coworking-Umgebung, gegenseitige Unterstützung, Online-Netzwerken und Beachtung wichtiger Networking-Tipps können Sie Ihr berufliches Netzwerk effektiv erweitern und stärken.

 

Coworking im Berner Technologiepark

Möchten Sie die Vorteile eines dynamischen Netzwerks und einer inspirierenden Arbeitsumgebung nutzen? Dann werden Sie Teil des Coworking Space im Berner Technologiepark!

Unsere modernen Arbeitsräume bieten Ihnen nicht nur erstklassige Infrastruktur, sondern auch die Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten Fachleuten zu vernetzen und wertvolle Geschäftsmöglichkeiten zu entdecken.

Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr über unser Coworking-Angebot. Werden Sie Teil unserer innovativen Community und treiben Sie Ihre Projekte gemeinsam mit anderen voran.

Coworking Space buchen

Coworking Space Bern